Kundenmeinungen - Success Stories

SERRACON hat die passende Lösung.

Lesen Sie, was unsere Kunden sagen:

Desktop- und App-Virtualisierung mit VMware View/ThinApp und Citrix XenDesktop/XenApp

GfE Ingenieurbüro in Burghausen virtualisiert Desktops und Apps mit VMware und SERRACON.

Zitat von Herrn Köhler, Projektleiter:
“Als Ingenieurbüro müssen wir unseren Kunden eine immer größer werdende Bandbreite an Betriebssystemumgebungen parallel vorhalten und jederzeit zur Verfügung stellen.
Hierzu bietet VMware mit seiner Desktop-Virtualisierungslösung View und seiner App-Virtualisierungslösung ThinApp in Kombination eine gute Möglichkeit, die verschiedenen Versionen zentral zu managen und den Überblick zu behalten.
Unser langjähriger Partner SERRACON half uns in gewohnter, kompetenter Weise bei der Realisierung und der Auswahl der richtigen Produkte und der für uns passenden Lizenzierung. Vielen Dank.“

Das Bischöfliche Ordinariat Eichstätt (kurz BOE genannt) stellt ca. 3000 Thin Client Benutzern virtuelle Citrix XenApp Desktops zur Verfügung.

SERRACON begleitet das BOE von Konzeptionierung, Sizing der Infrastruktur, Implementierung, Konfiguration, Test, Integration, Going-Live, Schulung bis hin zur weiteren Unterstützung des Betriebes.

Die Firma b.i.t.s GmbH Bavaria Informations Technologie Service, ein Unternehmen der Schörghuber Unternehmensgruppe betreibt als interner Dienstleister eine umfangreiche Citrix XenServer-, XenDesktop- und XenApp-Infrastruktur,

welche die Basis für den Verwaltungsbetrieb darstellt. b.i.t.s stellt den Support für diese Umgebung, die verwendeten Applikationen, die Endgeräte und die Peripherie bereit. Insgesamt werden Dienste für etwa 300 Benutzer betrieben, bereitgestellt und betreut.

b.i.t.s beauftragt SERRACON mit der Durchführung von Performanceanalysen und –optimierungen im Citrix XenServer-, Citrix XenDesktop- und Citrix XenApp-Environment, welche die Basis für die Kernapplikationen im Bereich Hotel darstellen. Des weiteren führt SERRACON Problemanalysen, aufwendige Fehlerbehebungen und Anpassungen im Citrix Thin Client und der damit verbundenen Drucker erfolgreich durch.

Das Max-Planck-Institut für geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht in München beginnt mit der Virtualisierung ihrer Desktops ...

SERRACON erarbeitet für MPI den PoC und implementiert das Pilotprojekt.
Zitat von Herrn Kolbe, Projektleiter VDI:
"Das von der Firma SERRACON vorgestellte Verfahren für einen Proof of Concept und das Pilotkonzept für eine VMware View Umgebung haben uns voll überzeugt, da es sich in unsere bestehende Infrastruktur integriert und wir so in der Lage sind, unter realistischen Bedingungen die virtuellen Desktops zu testen. Die SERRACON implementierte den Piloten zu unserer vollsten Zufriedenheit, so dass wir die View 4 Umgebung schon kurz nach Beginn der Pilotphase innerhalb der IT-Abteilung produktiv einsetzen konnten.“